Bücher

Meine erstes Buch wurde im Oktober 2018 veröffentlicht:

Ein leises und stimmungsvolles Buch zu den Rauhnächten, der mystischen und brauchtumsreichen Tage am Ende des Jahres. – Seit jeher umgeben die dreizehn Rauhnächte zwischen dem 21. Dezember und dem 6. Januar ein besonderer Zauber und eine tiefe Faszination. Durch dieses Buch zieht sich wie ein roter Faden die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart. So werden die historischen Hintergründe der Rauhnächte erläutert und althergebrachte volkstümliche Bräuche und Traditionen angeführt, die teilweise schon längst in Vergessenheit geraten sind. Ausführlich wird auch auf den uralten Brauch des Räucherns sowie andere von alters her überlieferte Rituale eingegangen. Zu den einzelnen Tagen passende Märchen und Sagen sowie in historischen Bauernhäusern liebevoll umgesetzte nostalgische Bilder runden die Erzählungen zu dieser spannenden Zeit ab. Das Buch beschreibt einen Rückblick auf vergangene Tage, der zugleich zu einem Einblick in das eigene Selbstempfinden werden kann und eine neue Blickweise auf Zukünftiges ermöglicht.

Rauhnächte